Neuraltherapie in der komplementären Medizin

Information nur für Fachkreise

Zielgruppe:
Heilpraktiker
HP-Anwärter

Die neue Gesetzgebung für den HP ist bereits berücksichtigt.

Halbtages Seminar/Workshop

Informationen:
09:00 bis 13:00 Uhr
Gebühr einschl. Materialkosten: 180 €
Bei Buchung beider neuraltherapeutischen Seminare am gleichen Wochenende erhalten Sie auf beide Seminarteile 20% Nachlass.
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen

Seminarbeschreibung:
An Hand einer Vielzahl von internistischen Krankeitsbildern wie z:b. Migräne, Hypothyreose, Magen-Darm bzw. Unterleibserkrankungen, Leber- und Nierenfunktionsstörungen usw. erfahren Sie, wie diese neuraltherapeutisch behandelt oder unterstützend mitbehandelt werden können.
Die richtige Diagnosestellung ist Voraussetzung für den Behandlungserfolg und bildet den ersten Teil des Seminares. Der zweite Teil widmet sich der praktischen Vorgehensweise in der Behandlung. Auf die Frage wie, wo und mit welchen Medikamenten erhalten Sie hier Anwendungsvorschläge.

Therapieziel:
Wir wollen Sie hinführen auf das Erkennen von diagnostischen Zusammenhängen, Ausschließen von Differenzialdiagnosen und das Behandeln unter neuraltherapeutischen Gesichtspunkten.